Zwei ausgezeichnete Methoden zum Brennen von Videos auf eine CD

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Videos auf eine CD zu brennen. CDs (Compact Discs) sind sehr gute Speichermedien und eignen sich hervorragend als Backup für Ihre Videodateien. Allerdings können Sie die Video-CD nicht auf einem CD-Player abspielen. Daher werden wir in diesem Artikel zwei der effizientesten Methoden zum Brennen von Videos auf eine CD mit verschiedenen Programmen vorstellen. Lesen Sie weiter, um herauszufinden, welche Programme dies sind.

Teil 1. Die beste Software zum Brennen von Videos auf eine CD.

In diesem Abschnitt werden wir Ihnen zeigen, wie Sie am besten Videos mit Wondershare UniConverter auf eine CD brennen. Dies ist die eleganteste Methode, um Videos auf eine CD zu brennen, da sie sehr einfach zu bedienen ist.

Ursprünglich Wondershare Video Converter Ultimate genannt, bietet Wondershare UniConverter Ihnen so ziemlich alles, was Sie zum Brennen von Videos auf eine CD benötigen könnten. Es ist die beste Software, um alle Arten von Videos in fast 1000-fache Formate zu konvertieren, und das auch noch mit 30-facher Geschwindigkeit. Und das alles ohne Qualitätsverlust. Sie können herunterladen, komprimieren, bearbeiten, brennen, übertragen, alles mit der erstklassigen Videokonverter-Software machen.

Lassen Sie uns nun mit den folgenden Schritten ein Video auf eine CD brennen:
Schritt 1 Starten Sie Wondershare UniConverter.
Nach dem Herunterladen und der erfolgreichen Installation starten Sie Wondershare UniConverter auf Ihrem Rechner und tippen dann im Hauptfenster auf die Registerkarte Toolbox. Wählen Sie die Option CD-Brenner.

Schritt 2 Hinzufügen von Mediendateien zum CD-Brenner.
Tippen Sie im nächsten Fenster auf das Symbol + (Hinzufügen), um die gewünschten Dateien zum Brennen auszuwählen, oder ziehen Sie die Dateien direkt in die Mitte des Fensters. Sie können je nach Bedarf eine oder mehrere Dateien hinzufügen.

Mediendateien zum CD-Brenner hinzufügen

Schritt 3 Musikdateien markieren und Brenner auswählen.
Die hochgeladenen Dateien werden mit Name, Länge, Größe und Ausgabegröße angezeigt. Um sie abzuspielen, doppelklicken Sie darauf. Sie können auch Dateien löschen (Papierkorb) oder hinzufügen (+), indem Sie die Symbole in der oberen linken Ecke des Bildschirms verwenden.

Wenn Sie mit der Auswahl zufrieden sind, legen Sie einen CD-Rohling in Ihren PC ein und wählen den Brenner in der oberen rechten Ecke der Benutzeroberfläche aus.

Dateien auf den CD-Brenner hochladen

Schritt 4 Brennen starten.

Sobald alle Einstellungen abgeschlossen sind, tippen Sie auf die Schaltfläche Brennen, um den Kopiervorgang zu starten. Sie können den Speicherplatz Ihres Datenträgers in der unteren Leiste verfolgen, um die genaue Größe der Dateien zu ermitteln, die Sie darauf speichern können.

Teil 2. So brennen Sie Videos mit gBurner auf eine CD.

Diese Video to CD Burner Software ist ein leistungsstarkes und benutzerfreundliches CD/DVD/BD-Brennprogramm, mit dem Sie Daten-, Audio- und Video-CDs, DVDs und Blu-ray-Discs erstellen können. Mit der Software können Sie auch bootfähige Datendisks und Multisession-CDs erstellen. Außerdem können Sie mit gBurner Image-Dateien öffnen, erstellen, bearbeiten, extrahieren, konvertieren und brennen.

Nachfolgend finden Sie die einfachen Schritte zum Brennen von Videos auf eine CD mit gBurner.

Schritt 1: Starten Sie das Programm, und klicken Sie im Video-CD-Projekt auf Video > Video-CD. Oder klicken Sie stattdessen auf das Menü Datei > Neu > Video-CD.

Video mit gBurner auf eine CD brennen

Schritt 2: Tippen Sie im Projektfenster auf das Symbol „Ordner“, um ein bestehendes Videoprojekt oder eine Bilddatei zu öffnen, und navigieren Sie dann zu dem Video-CD-Projekt/der Bilddatei, das/die Sie öffnen möchten.

Schritt 3: Wählen Sie anschließend einen Brenner aus dem Dropdown-Menü aus und legen Sie einen CD-Rohling in Ihren Brenner ein.

Schritt 4: Nun können Sie die Video-CD bearbeiten: Zum Hinzufügen verwenden Sie das Symbol + (Hinzufügen), zum Löschen das Symbol X (Löschen) und zum Ändern der Videoausrichtung die Pfeiltasten nach oben und unten.

Um das aktuelle Videoprojekt zu speichern, klicken Sie ab Schritt 2 auf das dritte Symbol neben dem Ordnersymbol.

Schritt 5: Klicken Sie anschließend auf das Symbol „Brennen“, woraufhin sich ein Dialogfeld öffnet. Wählen Sie nun die entsprechenden Brennoptionen aus, und klicken Sie auf die Schaltfläche „Brennen“, um den Brennvorgang zu starten.

Speichern des Brennvorgangs

Welche Funktionen bietet das Programm gBurner?

Mit gBurner können Sie Daten-, Audio- und Video-Discs erstellen. Die Software unterstützt mehr als 15 Dateiformate
Sie ermöglicht die Erstellung von Multisession- und bootfähigen Datenträgern
Sie können wiederbeschreibbare Disks löschen
Sie unterstützt Unicode-Dateinamen
Optimiert das Dateilayout, um Platz auf der Disc zu sparen
Es hat eine beeindruckende Benutzeroberfläche
Bewertungen

Ein gBurner-Benutzer sagte, es sei ratsam, sich an kostenlose Alternativen für Video-zu-CD-Brennprogramme zu halten. Außerdem rät er, dass man viel Zeit in die Suche nach der ISO-Version eines bestimmten Disk-Images stecken sollte, das man haben möchte.